Photoshop Tiefen Lichter-Korrektur

Gegenlicht und Kontrastumfang

Unterbelichtung und gleichzeitige Überbelichtung gehen gern Hand in Hand: Fast immer ist Gegenlicht die Ursache, wenn der Himmel ein reines Weiß oder maximal ein ausgewaschenes Hellgrau ohne Zeichnung zeigt, während der Vordergrund ins tiefe Dunkel abrutscht.

Gerade an verhangenen Tagen mit einem diffusen Himmel nimmt man als Fotograf das Gegenlicht kaum bewußt zur Kenntnis.

Früher war die Gradationskurve ein Hilfsmittel bei Fotos bei Gegenlicht, denn die Gradationskurve kann Lichter, Mitteltöne und Lichter getrennt korrigieren. Allerdings ist die Wirkung der Gradationskurve beschränkt. Gehen die Korrekturen zu weit, solarisieren die Farben.

Erfahrene Bildbearbeiter haben darum die hellen Bildbereiche auf eine eigene Ebene kopiert, um die Helligkeitskorrektur der Gradationskurve besser nutzen zu können.

IMG_0369-00-720
IMG_0369-01-720

Gewitterstimmung statt Düsternis

Tiefen / Lichter

Die Tiefen / Lichter-Korrektur in Photoshop vereinfacht die Helligkeitskorrektur und trennt Lichter und Tiefen raffinierter als die Gradationskurve.

Ein Klassiker des diffusen Gegenlichts: Keine Zeichnung im blassgrauen Himmel, der Garten im Vordergrund wirkt düster.

DSC00394-start

Tiefen / Lichter Standard-Einstellung

Per se holt schon die Voreinstellung von Tiefen / Lichter in Photoshop viel Zeichnung und kräftigere Farben aus den dunklen Bildbereichen.

Stärke
Grad des Aufhellens
Ton
Grad der Beeinflussung der Mitteltöne – wie weit auch die Mitteltöne aufgehellt werden sollen.
Radius
Weichzeichnung des Übergangs zwischen Tiefen und Mitteltönen
DSC00394-000-760
tiefen-lichter-00

Lichter abdunkeln

Bis der Himmel Zeichnung zeigt, müssen die Lichter in diesem Beispiel stark aufgezogen werden. Jetzt kommt der verhangene Himmel zwar besser zur Geltung, aber um die kontrastreichen Konturen im Vordergrund entstehen Halos – helle Lichtsäume.

Stärke
Grad des Abdunkelns
Ton
Grad der Beeinflussung der Mitteltöne – wie weit auch die Mitteltöne abgedunkelt werden sollen.
Radius
Weichzeichnung des Übergangs zwischen Lichtern und Mitteltönen/dd>
DSC00394-02-760
tiefen-lichter-01

Korrekturen: Farbsättigung und Kontrast

Der Regler Farbe bestimmt die Sättigung der Farben in den Mitteltönen. Der Mittelton-Regler hellt die Mitteltöne auf (weniger Kontrast) oder dunkelt sie ab (mehr Kontrast).

Mit einem einzigen Korrekturschritt ist Zeichnung in den Himmel gekommen, der Garten ist heller und klarer.